Kann ich mit Brustimplantat stillen?

Foto  © New Africa shutterstock.com

BARRIOS Kinderstube Kapitel 19

In unserer 14-tägigen Kolumne „BARRIOS Kinderstube“ beleuchten wir für euch interessante Themen rund ums Elternsein beleuchten. BARRIO ermöglicht euch als Partner der BABYWELT-Messen einen super einfachen Einstieg in die Welt des Elternseins mit Playdates, Krabbelgruppen, Mami-Runden, Papa-Treffs und vieles mehr. Erfahrt alles, was ihr als Eltern wissen möchtet. 

Kann ich mit Brustimplantat stillen?

Liebe Mamas,

im Jahr 2019 wurden in Deutschland 66.972 Schönheitsoperationen zur Brustvergrößerung durchgeführt. Folglich wird die Frage, ob das Stillen auch mit einem Brustimplantat möglich ist, immer häufiger gestellt.

Kann das Implantat die Milchbildung und das Stillen stören?

Die Tatsache, dass beim Stillen die Mutter-Kind-Beziehung gestärkt wird und die Muttermilch sehr wertvoll für einen guten Start ins Leben ist, berechtigt diese Frage auf jeden Fall.

Grundsätzlich bildet das Brustimplantat kein Hindernis für das Stillen. In Deutschland wird das Implantat unterhalb des Brustmuskels platziert, sodass das Brustdrüsengewebe, die Nerven und der Brustwarzenkomplex verschont bleiben, was für die Stillfähigkeit wichtig ist. Je mehr Zeit zwischen der Brustoperation und der Stillzeit vergangen ist, desto unkomplizierter ist die Stillphase, da sich nach einer Brust-OP das Brustdrüsengewebe und die Nerven regenerieren.

Durchtrennte Milchkanäle bilden sich neu

Nach der OP werden neue Milchgänge und Verzweigungen in jedem neuen Monatszyklus gebildet und durchtrennte Milchkanäle verbinden sich neu. Je mehr Menstruationszyklen seit der OP vergangen sind, desto weiter ist die Regeneration fortgeschritten. Während der Schwangerschaft findet ebenfalls durch die Schwangerschaftshormone eine vermehrte Bildung von Drüsengewebe in der Brust statt. Auch das Stillen selbst, treibt den Regenerationsprozess weiter voran. Mit jedem gestillten Kind vermehrt sich das Milchdrüsensystem und das Milchbildungspotenzial steigt.

Indikation zur Vergrößerung

Erfahrungsberichten zufolge kann es vorkommen, dass erstgeborene Geschwister nach einer Brust-OP noch wenig Muttermilch bekommen, während jüngere Geschwister voll gestillt werden können. Wichtiger für die Stillfähigkeit nach der Brustoperation ist die Beurteilung, warum eine Brustvergrößerung geplant wird.

Zum Beispiel:

Sehr kleine Brüste: fehlendes oder geringes Brustdrüsengewebe zur Milchbildung.

Brustfehlbildungen: Frauen mit Poland-Syndrom haben eine gesunde und eine unterentwickelte oder fehlende Brust.

Frauen mit Amazonen-Syndrom haben eine Fehlausbildung einer Brustdrüse.

Korrigiert die Brust-OP ästhetische Brustanomalien, dann liegt möglicherweise ebenfalls eine Milchbildungsschwäche vor, die sich aus der Grundsituation der Brust ergibt. Diese kann allerdings nach der Operation bestehen bleiben.

Ihr seht, es gibt keinen Grund zur Besorgnis, ein Brustimplantat ist kein Hindernis für die Stillzeit mit eurem Baby. Solltest du dir trotzdem Gedanken machen, kannst du dir jederzeit Unterstützung durch eine versierte Still- und Laktationsberaterin holen. Dies ist bereits vor der Geburt möglich.

Hier findest Du Hilfe

Ich wünsche dir und deinem Baby eine wunderschöne und einmalige Stillzeit.

Deine Kirsten vom BARRIO Team

 

Mehr interessante Themen findet ihr in unserem Magazin.

Beitragsfoto: Von New Africa shutterstock.com

_________________________

BARRIO Logo

Wer sind wir?
Deine Eltern-Community

Wenn es darum geht Kinder großzuziehen, gibt es viele gut gemeinte Ratschläge und auch Google wartet mit vielen mehr oder weniger hilfreichen Informationen auf. Doch wie viel schöner wäre ein starkes Netzwerk von Eltern, die sich gegenseitig unterstützen? Ratgeber schaffen nicht, was andere Eltern mit einfachen Mutmachern, wie: “Das ist alles nur eine Phase…”, “Bei uns ist das ganz genauso…” an Rückhalt bieten können. Ebensowenig kannst du online mit deinen Kids das schöne Wetter auf dem Spielplatz genießen oder einen Eltern-Kind-Sportkurs besuchen.

BARRIO hilft dir nicht nur dieses Netzwerk online aufzubauen, sondern bringt dich mit anderen Eltern und ihren Kids offline zusammen, indem ihr Playdates vereinbaren könnt.

BARRIO liefert dir außerdem tolle und maßgeschneiderte Magazinbeiträge rund um das Elternsein und als süßes Extra hast du auch noch die Möglichkeit einmalige Angebote und Rabattaktionen von BARRIO-Partnern wahrzunehmen und an attraktiven Gewinnspielen und Aktionen teilzunehmen.

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Scroll to Top